283 Treffer für „dab+“

Materialien und Publikationen

Reden, Aufsätze und Interviews Prof. Dr. Jürgen Brautmeier

der digitalen Me- dien sinnvoll und zum Wohle aller eingreifen. 6 Ganz gleich ob Missbrauchsaufsicht oder Kartellkontrolle, ob Schutz der Privatsphäre oder Netzneutralität: Ohne ordnungspolitische Vor- gaben gilt im digitalen Mediendschungel [...] Datenschutz und Netzneutralität, Werbung und Public Relations, Journalismus und Ausbildung. Aber uns liegt auch die digitale Zukunft des Radios genauso wie die der Zeitungsbranche am Herzen. Mit der Zeitung hat die Evolution der Massenmedien begonnen. Zeitungen [...] zu begegnen – evolutionäre Erkenntnistheoretiker sprechen in diesem Zusammenhang gerne von einer Passung –, der kann im digitalen Evolutionsprozess schnell zu den Verlierern gehören. Das gilt für den Einzelnen ebenso wie für die gesamte Gesellschaft und

Materialien und Publikationen

Reden, Aufsätze und Interviews Prof. Dr. Jürgen Brautmeier

in den vergangenen Jahren spannen wir einen Bogen von Fernse- hen, Film und Radio hinüber zu den Verlagshäusern, der Werbung und den Unternehmen der Digitalwirtschaft. Ich freue mich auf drei interes- sante Kongresstage und lade Sie herzlich ein, [...] Sorge trägt, eine echte Herzensangelegenheit – weil uns der Nutzer- schutz wichtig ist. Man stelle sich einen weitgehend digitalisierten Rund- funk mit einem besonderen Schwergesicht auf ip-basierten Übertra- gungsmodellen der Telekommunikationskonzerne vor

Materialien und Publikationen

Heranwachsen mit dem Social Web

@“ (Opaschowski 1999), „Gene- ra tion Digital“ (Mont gomery 2007) oder „Genera tion Internet“ (Palfrey/ Gasser 2008), insbesondere auch die griffige Gegen überstel lung von „Digital Natives“ und „Digital Immigrants“, die Prensky erstmals 2001 formulierte [...] Prensky, Marc (2001): Digital Natives, Digital Immigrants. On the Horizon. NCB University Press, Vol. 9, No. 5, December 2001. Online verfüg bar: http: // www. marcprensky. com / writing / Prensky%20-%20Digital%20Natives,%20Digital%20 Immigrants%20-%20Part1 [...] Signifikante positive Korrela tionen zeigen sich jeweils zwischen Radio, Zeitun gen und Zeitschriften. Die Lektüre von Büchern hängt mit der Häufig keit der Zeitschriften- und der Radionut zung zusammen; die einzigen signifikanten negativen Korrela tionen

Materialien und Publikationen

Mediennutzung junger Menschen mit Migrationshintergrund

davon aus geht, dass Radiogeräte in der Mehrzahl noch an lokale und regionale oder zumindest nationale Ver brei- 82 tungs gebiete deutscher Radiosender gebunden sind (im Gegensatz zu digital ver brei teten Internetradios ohne Gebiets- und Frequenzbin [...] 97 94 96 Kabelanschluss 34 35 34 36 36 36   … mit Digital receiver 24 19 21 17 13 15 Satelliten empfang 59 65 62 62 62 62   … mit Digital receiver 49 56 52 53 50 51 Antenne 13 5 9 11 7 9  … mit Digital receiver 6 1 3 2 1 1 Abo-Fernsehen 26 22 24 13 9 11 [...] Wenn eben kein Radiogerät im Haushalt steht, das regelmäßig „läuft“, und wenn keine abonnierte Tages zeitung herum liegt und regelmäßig gelesen wird, fehlen die Gelegen heiten zum Einstieg in die Radio- und Zeitungs nutzung. Digitale Individualmedien:

Materialien und Publikationen

Mediennutzung junger Menschen mit Migrationshintergrund

 gehört  heute  mehr  zur  alltäglichen  Me-­‐ dienumgebung  als  etwa  dezidierte  Radiogeräte  oder  ein  Zeitungsabonnement.  Vor  allem  an  die   Stelle  des  Radios  scheint  mehr  und  mehr  der  MP3-­‐Player  zu  treten.  Zusammen  mit  multimedia-­‐ [...]  19  Jahren.  Und  zwei-­‐ Seite 2 tens   wurde   der   Diskussionsleitfaden   stark   auf   die   Nutzung   der   neuen   digitalen   Medien   und   hierauf  bezogene  Fragen  der  Medienkompetenz  fokussiert.  Zusätzlich  zu  den  Gruppendiskus-­‐ sionen [...]  wichtigste  Massenmedium,  und  Computer  und  Internet  beanspruchen  deutlich  mehr  Zeit   im  Alltag  der  Befragten  als  Radiohören  oder  Zeitunglesen.  Telefonieren  mit  dem  Mobiltelefon   und  Musikhören  via  MP3  gehören  häufig  zusammen  und  sind

Materialien und Publikationen

Medienkompetenz in der Schule

und Nutzung von digitalen Medien durch Kinder und Jugend liche geht, stößt man häufig auf die Behaup tung, dass in- zwischen eine junge Genera tion sogenannter „Digital Natives“ heran gewachsen sei, die digitale Medien intensiv, in vielfältiger [...] kreativem und sozial-verantwort lichem Handeln im Zusammen hang mit digitalen Medien. Darunter subsumiert Blömeke die Nutzung und Gestal tung von digitalen Medien, die Analyse der digitalen Medien im gesell schaft lichen Zusammen hang und Durchschauen ihrer [...] Erstens die unter richt liche Nutzung der digitalen Medien durch die Lehrkräfte, zweitens die Nutzung digitaler Medien zur Unter richts vorberei tung und Unter- richts nachberei tung und drittens den Einsatz digitaler Materialien im Unter richt. Dabei ist

Materialien und Publikationen

Skandalisierung im Fernsehen

seit_2006/. Letzter Zugriff: 16. 08. 2010 inside-digital. de, 5. 12. 2006: HAM be anstandet Brust warzen piercing bei „Big Brother“ http:// www.inside-digital.de/news/ 3779. html. Letzter Zugriff: 31. 08. 2010 topnews. de, 15. 3. [...] Behand lung dieses Themas wurde von der Hamburgi schen Anstalt für neue Medien (HAM) auch medien recht lich be anstandet (inside-digital. de, 05. 12. 2006). Die Kommission für Jugendmedien- schutz (KJM) sprach eben falls für eine Folge der Staffel 5 eine [...] keiten sind Nutzer und Konsumenten, Medien inhalte, Programm formate, Werbemärkte u. a. m. Im Fokus stehen dabei elektroni sche/digitale Medien und deren öffent lich- recht liche und privat wirtschaft liche Institu tionen. Tobias Köhler, M. A., ist Kommunika

Materialien und Publikationen

Kompetenzen und exzessive Nutzung bei Computerspielern

dafür, dass sich das An gebot an digitalen Spielen stetig ver größerte. Ähnlich wie bei voran gegangenen Etablie rungs prozessen neuer Medien, z. B. bei Film oder Radio, ging und geht auch bei digitalen Spielen diese Diffusion mit gesell schaft [...] elen an spielt. In Bezug auf die Ver traut heit und den Umgang mit digitalen Medien im Allgemeinen ist daneben insbesondere die Gegen überstel lung von „digital natives“ und „digital immigrants“ ver breitet (vgl. Prensky 2001; Palfrey/ Gasser 2008; Schmidt [...] wie z. B. digital-game-literacy (Klimmt 2009) ver wei- sen darauf, dass die Auseinander setzung mit Computerspielen gleich mehrere Gegen stands bereiche be rühren, nämlich digitale Medien und Spiele. Klimmt definiert digital-game-literacy als eine Unter

Materialien und Publikationen

Kompetenzen und exzessive Nutzung bei Computerspielern

egal ob an einem Fernsehgerät, über das Internet oder über einen anderen Weg 1 2 3 4 5 6 7 () Radio hören, egal ob an einem Radiogerät, über das Internet oder über einen anderen Weg 1 2 3 4 5 6 7 () Tageszeitung/Zeitung lesen, egal, ob die [...] html Institut Spielraum „Digitale Medienwelten Ju- gendlicher I“ Schüler Reflexion des eigenen Medienverhal- tens www.fh-koeln.de/ spiel- raum/level3/schulische_ medienpaedagogik 00602/index.html Institut Spielraum „Digitale Medienwelten Ju- gendlicher [...] und Handy-Versionen von Die Sims veröffentlicht. Vor dem Release von Die Sims 3 im Juni 2009 wurde das Spiel intensiv im TV, Radio, Zeitungen, Internet und durch Plakate beworben. „Build! Buy! Live!“, „Let there be Sims“ heißen zwei der Werbeslogans zur

Materialien und Publikationen

Kompetenzen und exzessive Nutzung bei Computerspielern

ist mit den virtuellen Spielwelten untrenn bar ver woben. Bereits in der Grundschulzeit hat sich C7 intensiv mit den digitalen Spielen befasst. Super-Nintendo-Konsolen spiele hat sie fast täglich ge spielt. Über den älteren Bruder hat sie Kontakt zu [...] und er geht darin auf. Er be zeichnet sich selbst als Freizeitmensch, „aber lieber, ehrlich gesagt, analog als irgendwie digital.“ Er hatte einen sehr guten Freundes kreis und hat sich mit ihnen direkt nach der Schule zum Skaten ge troffen. „Im Sommer [...] Fernsehen, spielt Fußball in einem Verein und ist recht oft beim Training. Mit 14 Jahren hat er an gefangen, sich mit den digitalen Spielen zu be schäftigen. Auf der Konsole Sony Playsta tion spielt er vornehm lich FIFA. Der Computer ist das Spielgerät