Zur Übersicht Di, 16. Oktober – Mi, 17. Oktober München

Mensch oder Maschine: Wer programmiert wen?

Der 5. Evangelische Medienkongress wird am 16. und 17. Oktober 2018 beim Bayerischen Rundfunk in München stattfinden. Am Abend des 16. Oktober 2018 wird in diesem Rahmen der Robert Geisendörfer Preis verliehen. 

Der Eröffnungsvortrag von Ranga Yogeshwar wird sich  mit  der "neuen Grammatik unserer Kommunikation" befassen und wie aus  "Massenmedien Medien der Massen" geworden sind. Durch den hohen Nutzungsgrad der Suchmaschinen und sozialen Netzwerke, so Ranga Yogeshwar,  "haben sie inzwischen eine kritische gesellschaftliche Relevanz erreicht. Bei dieser Größe stellt sich allmählich die Frage nach einer demokratischen Rechenschaftspflicht." Weitere Impulsvorträge handeln von "Künstlicher Intelligenz und menschlicher Dummheit" und werden den Aufbruch in ein neues Medienzeitalter veranschaulichen.

zur Veranstaltungsseite