Zur Übersicht Do, 22. November Stadtgarten Köln

#watchdog 18

Kooperationen zwischen werbetreibenden Unternehmen und sog. Influencern spielen eine immer größere Rolle auf den Social Media Plattformen. Eine transparente Kennzeichnung der betreffenden Inhalte als Werbung, die die Nutzer schützen soll, bleibt dabei teilweise auf der Strecke. Auf Seiten der Werbetreibenden wächst die Verunsicherung angesichts aktueller wettbewerbsrechtlicher Verfahren. 
 
Auf der diesjährigen Veranstaltung der Medienanstalten "#watchdog18 – Recht(s)-sicher durch die Welt des Influencer Marketings" diskutieren aus diesem Anlass Branchenvertreter und Regulierungsexperten die jüngsten Entwicklungen im Influencer-Marketing.

Nähere Veranstaltungsinformationen