Zur Übersicht Di, 06. November Saarbrücken, Universität des Saarlandes

Haftung für Persön­lich­keits­rechts­ver­letzungen durch Künst­liche Intelligenz

Das Institut für Europäisches Medienrecht e.V. (EMR) und die Abteilung Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes laden zu einer Veranstaltung im Rahmen des Informations- und Medienrechtlichen Kolloquiums Saarbrücken (IMK) ein.

Auf dem Campus der Universität des Saarlandes wird zum Thema "Haftung für Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Künstliche Intelligenz", Dr. Jan Oster vortragen.

Der Vortrag befasst sich mit der Haftung für Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Informationen, die durch Systeme Künstlicher Intelligenz (KI) generiert und gegenüber Menschen kommuniziert werden, wie etwa Chatbots, Social Bots und die Ergänzungsfunktion von Internet-Suchmaschinen.

Weitere Informationen unter: http://imk.emr-sb.de/.