Zur Übersicht So, 13. Mai – Di, 15. Mai Wien

European Newspaper Congress 2018

Ein einheitlicher und der zugleich wichtigste Befund: Wie nie zuvor stehen heute die Leser im Mittelpunkt. Sie als zahlende Kunden zu erreichen ist das zentrale Ziel. Die Konsequenz: Medien investieren wieder stark in Inhalte. Investigativer Journalismus gewinnt dabei enorm. Von Journalisten werden allerdings heute mehr und andere Fähigkeiten als noch vor zehn Jahren gefordert. Dazu auch ein wirtschaftlicher Lichtblick: Bei ihren Digitalangeboten können immer mehr Medienhäuser vielversprechende Ergebnisse vorzeigen. Chefredakteure und Medienmanager tauschen bei diesem großen europäischen Zeitungskongress ihre besten Konzepte aus, berichten über erfolgreiche Cases und diskutieren über Werte und Verantwortung, über bedrohte Pressefreiheit in Europa und den verlorenen Freund Facebook.

zur Website