Zur Übersicht Di, 06. März – Do, 15. Februar Köln, WDR-Funkhaus

Deutscher Hörbuchpreis 2018

Mit dem Deutschen Hörbuchpreis werden deutschsprachige Hörbuchproduktionen ausgezeichnet, die in besonderer Weise durch ihre Qualität die Stärken und Möglichkeiten des akustischen Mediums vorführen und hervorheben und die damit beispielhaft wirken.

Der Deutsche Hörbuchpreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, einerseits die Vielfalt des aktuellen Hörbuchmarktes abzubilden, andererseits durch die Auszeichnung von Produktionen einen Qualitätsstandard zu sichern. Der Preis dient Handel und HörerInnen zur besseren Auswahl und Orientierung, was unter der Fülle der Publikationen als gutes Hörbuch gelten kann.  Für HörbuchproduzentInnen definiert der Preis Qualitätskriterien, welche die Produktion aus der Masse heben können.

Der Deutsche Hörbuchpreis wird in sieben Kategorien verliehen; dazu kommen der WDR Publikumspreis - Mein Hörbuch 2017 und das "Hörbuch des Jahres" der hr2-Hörbuchbestenliste. Den Sonderpreis, der alle zwei Jahre vom Verein Deutscher Hörbuchpreis vergeben wird, erhält die Schauspielerin Eva Mattes. Der Preisträger des WDR Publikumspreises wird erst während der Preisverleihung bekannt gegeben.

zur Homepage