Zur Übersicht Do, 21. Juni München

7. Deutscher Social TV Summit 2018

Social Reboot: Neue Ansätze von Pay-to-play bis Originals

Social Media-Plattformen befinden sich in einem ständigen im Umbruch: Neue Algorithmen beschränken die Sichtbarkeit von Medien, immer öfter muss für Reichweite bezahlt werden. Für die Inhalteproduzenten entsteht ein permanenter Handlungsdruck, eigenständig Kontakt mit den Nutzerinnen und Nutzern aufzunehmen. Die Plattformen beauftragen immer häufiger Shows und Formate, die eigens für sie produziert werden, um sich abzuheben. All dies bedingt, dass die Social-Aktivitäten der Sender und Produzenten stärker denn je ihren Wert nachweisen müssen.

 Wie wirkt sich der Reboot von Facebook und YouTube auf Sender und Produzenten aus? Was ist nötig, um erfolgreiche Formate zu entwickeln und wie kann man innerhalb eines Formats kreative neue Wege beschreiten? Welchen Regeln folgen die Algorithmen und wie bedient man sie effektiv? Wie generiert man noch organische Reichweite und wann lohnt es sich, für Reichweite zu bezahlen? Mit diesen und weitere Fragen beschäftigt sich der 7. Deutsche Social TV Summit, der in diesem Jahr mit Unterstützung der Medientage München GmbH und dem MedienNetzwerk Bayern durchgeführt wird.

zur Website