Zur Übersicht Fr, 22. Juni Köln

Meinungsmacht und Meinungsmarkt

4. Kölner Forum für Journalismuskritik

 Auf der öffentlichen Veranstaltung wird der Blick selbstkritisch auf das eigene Tun geworfen. Die Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion und die Initiative Nachrichtenaufklärung (INA) stellen diesmal drei Themen in den Vordergrund: Journalismus wirkt auf die Gesellschaft ein, Journalismus lebt im Wettbewerb. In drei Podien diskutieren Gäste aus Politik, Verbänden und Medien über den Onlinejournalismus, den Wirtschaftsjournalismus und über das Verhältnis öffentlich-rechtlicher und privater Angebote.

Anmeldungen bitte bis 21. Juni 2018 per Mail an veranstaltung@deutschlandfunk.de

zur Website