Veranstaltungsprogramm

10.15 - 11.00: Akkreditierung

11.00 - 12.15:

  • Begrüßung
    Doris Brocker (stellvertretende Direktorin der Landesanstalt für Medien NRW)
  • Impulsvortrag „Digitale Zukunftstrends und Innovationen“
    Florian Beutenmüller (Handysektor)
  • Digitale Kompetenzen – Neue Herausforderungen, neue Aufgaben?
    Im Gespräch mit Mechthild Appelhoff und Doris Brocker (Landesanstalt für Medien NRW)
  • Vorstellung der Workshops am Nachmittag
    Martin Müsgens, Florian Sawatzki (Landesanstalt für Medien NRW)

12.15 - 13.30: Mittagsimbiss mit Begleitprogramm

  • Informationsstand der Landesanstalt für Medien NRW und ihrer Projekte
  • „Ask a Scout!“ – Medienscouts der Heinrich-Heine-Gesamtschule Duisburg beantworten Medienfragen und stellen die Medienscouts-Arbeit vor
  • Alles VR – Digitale Spieletrends ausprobieren mit dem Spieleratgeber NRW

13.30 - 14.45: Workshops

  1. Verfolgen, löschen, Counterspeech – Wie umgehen mit Hass im Netz?
  2. Was geht bei YouTube, Instagram und Co?
  3. SnapChat, TikTok und Co. – Medienscouts zeigen beliebte Apps von Jugendlichen
  4. Algorithmen, Fake News, Echokammern: Der neue Meinungs-Mechanismus im Netz
  5. Alles smart – außer mir?

14.45 - 15.15: Pause

15.15 - 16.30: Wiederholung der Workshops

16.30 - 17.30:

  • Vorstellung der wichtigsten Ergebnisse aus den Workshops
    Moderatorinnen und Moderatoren der Workshops
  • Selbstregulation als Grundlage medienpädagogischen Arbeitens
    Mechthild Appelhoff (Landesanstalt für Medien NRW) und Prof. Dr. Matthias Brand (Universität Duisburg-Essen)

17.30: Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

Workshopbeschreibungen

1. Verfolgen, löschen, Counterspeech – Wie umgehen mit Hass im Netz?

2. Was geht bei YouTube, Instagram und Co?

3. SnapChat, TikTok und Co. – Medienscouts zeigen beliebte Apps von Jugendlichen

4. Algorithmen, Fake News, Echokammern: Der neue Meinungs-Mechanismus im Netz

5. Alles smart – außer mir?