Wolfgang Sabisch

Wolfgang A. Sabisch ist in Bielefeld geboren und studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften in Marburg und München. Seine Hörfunkausbildung absolvierte er beim Süddeutschen Rundfunk SDR  und war anschließend Redakteur bei Radio Gong 2000 in München, stellv. Chefredakteur bei Radio F in Nürnberg und Redaktions- und Projektleiter der Nachrichtenagentur + Mantelprogrammanbieters Radio Sat 2000 sowie stellv. Programmdirektor Radio FFH in Frankfurt. Darüber hinaus war er Wortchef bei Antenne Niedersachsen in Hannover.
Zudem baute Sabisch die Nachrichtenredaktion Deutsches Sportfernsehen DSF auf und leitete diese. Er ist Nachrichtenmoderator und Sprechtrainer, außerdem Programm- und Ausbildungsleiter des Aus- und Fortbildungskanals afk M94.5 in München und seit 2018 Dozent und Trainer für Journalistenausbildung.

Weitere Tätigkeiten:
Wolfgang A. Sabisch ist als Trainer und Workshop-Leiter für Ausbildungsmaßnahmen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien BLM, der Akademie für Neue Medien, Kulmbach und der  Akademie der Bayerischen Presse abp, München tätig. Er hat Lehraufträge an der Kath. Universität Eichstätt und der LMU München und ist Trainer im Rahmen des Mentorenprogramms des Internationalen Presseclub München.
2015 wurde er mit dem Johann-Georg-August-Wirth Journalistenpreis 2015 ausgezeichnet.